eines geht, ein neues kommt - jedes Jahr das gleiche

Mein erstes Jahr als Blogger geht zu Ende. Ein Jahr turbulent wie jedes Jahr, aber jedes Jahr hat doch seine Besonderheiten.






Und wenn man sich schon mit dem Vergangenen beschäftigt, dann auch mit dem Zukünftigen. Für mich am wichtigsten – 


Nicht mehr so viel müssen müssen, sondern ganz viel wollen!




Morgen werden wir sehr entspannt feiern. Die Kinder sind aus dem Haus und wir verbringen den Abend gemütlich mit unseren Nachbarn. So können wir nach Hause, wann wir wollen und das Tollste – am Morgen können wir ausschlafen und werden nicht von den Mädels geweckt. Als Eltern freut man sich ja auch schon über solche Kleinigkeiten.

Und da wir morgen auswärtig feiern, gibt es bei uns gar kein Silvester-Deko-Gedöns. Schön und schade zu gleich – schön, weil ich mich mal um nichts kümmern muss und schade, weil es ziemlichen Spaß macht, Deko-Gedöns zu basteln.
So ganz konnte ich mich nicht zurückhalten und habe ein paar Strohhalme verziert und da wir morgen auch etwas zu Essen mitbringen, werde ich die kleine Girlande darauf platzieren.





Mein erstes Jahr als Blogger hat mir unglaublich viel Freude bereitet und ich durfte tolle Leute virtuell und real kennen lernen, mit denen ich meine für mich immer noch neue Leidenschaft teilen darf.

Ich freue mich auf ein nächstes ereignisreiche Jahr mit euch.

Guten Rutsch


Eure Anna


linked by:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar!