Pina von Hedi näht - Probnähen

Meine Premiere als Probenäherin durfte ich beim Ballerinakleid Pina geben. Nina, die hinter dem Label von Hedi näht steht, hat mich in ihr Probnähteam aufgenommen. Darüber bin ich immer noch begeistert und freue mich schon auf weitere Schnitte. Und heute bestimmt als letzte im Bunde zeige ich euch meine Ergebnisse. 



Pina ist ein Kleid für die kleinen Damen. Meine Mädels finden es super, da es bequem ist und Mama findet es super, da es ohne Murren angezogen wird.
Das Oberteil des Schnittes wird aus dehnbaren Stoffen genäht. Ich habe hier zwei verschiedene Sweater gewählt, die einen etwas höheren Elastananteil haben. Der Rock und die aufgesetzten Rüschen bestehen aus Webware und durch die Raffung fällt er sehr schön. Ich habe als Abschluss für die Rüschen das erste Mal einen Rollsaum ausprobiert, eine schöne, schnelle Art eines Kantenabschlusses, was mir dabei besonders gut gefällt -  ich musste nichts sauber und ordentlich umbügeln. Danach habe ich mich gefragt, warum ich es nicht schon viel eher mal gemacht habe.




Meine kleine Dame hat ihr Outfit für sie ziemlich untypisch noch mit einem Krönchen komplettiert.

Nach der Knipserei lag sie dann auch in der Ecke ;-)


Falls ihr noch mehr Pinas sehen wollt, schaut bei Nina auf dem Blog vorbei. 

Nach langer Blogabstinenz melde ich mich hiermit zurück und gucke auch endlich mal wieder beim Creadienstag vorbei.

Kommentare:

  1. Wirklich süß!
    Ich habe auch eine Ballerina zu Hause. Mal sehen, was sie zu diesen Kleidchen sagt.
    LG Malu

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wow, die sehen sooo schön aus!! ZUCKERSÜSS !!! Ich brauche unbedingt auch ein Kind das ich nach Lust und Laune benähen kann ;)
    Ich wünsch dir noch einen kreativen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!